Musikalische Früherziehung – auch unter Musikalischer Frühförderung bekannt – ist eine Sonderform der Vorschulerziehung.

Wir unterrichten mit den Büchern „Mein Musimo“ und „Musik-Fantasie“ von Karin Schuh, denn hier wurde der Grundgedanke der elementaren Musikschulung mit neuen Ideen verbunden.

Neben der musischen Frühförderung sind Vorschulpädagogik, Spracherziehung, Schulung der Grob- und Feinmotorik, Sozialkompetenz, Kreativität, Selbständigkeit und Gestalten verstärkt in den Vordergrund gerückt.

Die Inhalte unseres Unterrichts sind:

  • Singen und Sprechen
  • Bewegung und Tanz
  • musikalisches Basteln
  • bewusstes Musikhören
  • Hörkonzentration entwickeln
  • Instrumente kennenlernen und ausprobieren
  • Musiklehre (erste Erfahrungen mit dem Notensystem)
  • Förderung des musikalischen Vorstellungsvermögens

Die Kinder erleben und erfahren dabei die wesentlichen Elemente der Musik:  Klang – Rhythmus – Melodie – Dynamik – Tempo

Der Unterricht entspricht somit den kindlichen Erlebnis-, Bewegungs- und Lernbedürfnissen.
Kurzum, er fördert die musikalischen Fähigkeiten Ihres Kindes.

Diese Lehrer unterrichten Musikalische Früherziehung: