Zur Knabenkapelle bin ich 2003 über meine zwei Töchter gekommen. Jasmin und Larissa waren zuerst Taferlträger beim Wiesnumzug, danach hatten sie musikalishce Früherziehung. Während Jasmin nach drei Jahren mit der Klarinette aufhörte, spielte Larissa bis 2013 im Nachwuchsorchtester und anschließend im Großen Blasorchester.

Besonders am Herzen liegt mir die Ausbildung des Nachwuchses, das breite musikalische Angebot und die vielen Auftritte und Veranstaltungen.